Das Produkt

NWSIB-online

[Foto: NWSIB Online]Zur Bereitstellung der Daten und Informationen für einen breiten Nutzerkreis wird als Auskunftskomponente "NWSIB-online" eingesetzt. Mit NWSIB-online bietet der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, von jedem Arbeitsplatz innerhalb von Straßen.NRW sowohl auf die aktuellen Daten als auch auf die Funktionen und Auswertungen der NWSIB zuzugreifen. Durch den Einsatz von browserbasierten Onlinetechniken sind dafür keine zusätzlichen Software-Installationen am Arbeitsplatz notwendig. Erforderlich ist lediglich der Zugang zum Intranet von Straßen.NRW.

Andere Interessenten können das Straßeninformationssystem unter www.nwsib-online.nrw.de nutzen. Hierbei können Sie das Angebot als allgemeine Auskunft nutzen oder Sie fordern per Mail eine Benutzerkennung bei: Michael.Moetting@strassen.nrw.de an. Wir haben dann die Möglichkeit Sie direkt bei Änderungen oder Aktualisierungen der NWSIB-online zu informieren.

NWSIB-online erfüllt wesentliche Anforderungen an moderne Straßeninformationssysteme durch folgende Dienste:

  • externe Fachdaten auf das in NWSIB vorgehaltene Straßennetz stationsbezogen referenzieren und thematisch aufbereitet präsentieren (Konnektor)
  • darstellen von Karten mittels Web Map Service (WMS) und clientseitig weitere WMS in NWSIB-online einbinden
  • webbasierter schreibender Zugriff auf unterschiedliche Datenquellen von NWSIB-online durch Web Feature Service (WFS)-Operation „Transaction“
  • eine grafische Übersichts-Funktion
  • eine Detail-Suchfunktion für z.B. Bauwerke, Netzknoten, Straßen oder Verwaltungsbezirke
  • Selektion und Abfrage von Sachdaten analog zur Browser-Funktion der NWSIB
  • eine HTML-gestützte Objektabfrage
  • die Ausgabe von Plots in Form von PDF- oder JPEG-Dateien
  • Nutzung vordefinierter Standardabfragen mit Ausgabe in HTML, Microsoft Word oder Microsoft Excel
  • einen allgemeinen Dokumentenbezug zur Verknüpfung von Dokumenten, Bildern und Videos mit Objekten
  • die Datenpräsentation in Form von schematischen Streckenbändern

Das Handbuch für die NWSIB-online finden Sie hier

Aktuell in der Entwicklung bzw. im Test befinden sich Erweiterungsmodule,

  • Bereitstellung der Daten via WFS auch für Dritte über serviceorientierte Architekturen zur Reduzierung aufwendiger Datenlieferungen herkömmlicher Art


[zum Seitenkopf]